Sommer - Meditationsretreat

This programme has ended. View the upcoming programmes.
Datum: 
16 August 2015 - 22 August 2015
Seminarleiter/in: 
Sakyong Mipham Rinpoche
Seminarleiter/in: 
Acharya Mathias Pongracz
Seminarleiter/in: 
Shastri Catherine Eveillard


Sommermeditationsretreat in Frankreich!

"Das Leben zelebrieren"

Meditationsretreat mit Sakyong Mipham Rinpoche

Sakyong Mipham Rinpoche kommt anlässlich seines Europabesuchs zu diesem Festival, das jedes Jahr eine Art Treffpunkt ist, um die Verbindungen von Meditation, unserem Feld der Spiritualität und die Transformation unserer Gesellschaft zu vertiefen. 

Die Woche wird eine Zeit zum entspannen und gemeinsam sein, eine Zeit zu meditieren - individuell und in der Gruppe - und zu reflektieren über unsere Beziehung zu uns selbst, zu unserer Gesellschaft und der Welt.


Unsere Welt ändert sich.
Wir scheinen am Ende der Utopie von unbegrenztem Wachstum angekommen zu sein, eine Utopie, die neu in unserer Geschichte ist. Viel mehr als eine ökonomische Frage, wird es klar, dass unsere Kriterien für Entwicklung und eine Vision für die Gesellschaft neu betrachtet werden müssen. Der Sakyong sagt, dass genau in diesen Momenten - geprägt vom grossen Leiden - die Menschheit aufwacht mit Neugier gegenüber ihrer Natur und ihrem Schicksal.

Was ist diese Natur und dieses Schicksal? Es ist nicht einfach eine Frage des Überlebens sondern eine größere Herausforderung:
Ist eine Gesellschaft, die auf Mitgefühl und miteinander teilen basiert, möglich?

 

Sakyong Mipham wird dieses - in Shambhala zentrale - Thema erörtern. Als ein persönliches als auch soziales Experiment öffnet die traditionelle Übung der Meditation den Weg, um grundlegende Gutheit, die in allem liegt, zu entdecken. Dies gibt uns den Mut, unserem Leiden zu begegnen und uns selbst von Angst zu befreien. Die gesamte Gesellschaft könnte Mitgefühl wieder entdecken und vom Herzen sprechen lernen. 

 

Das Festival - Meditation, Kultur und Gesellschaft

 

Die Veranstaltungen im Festival-Charakter bilden eine kreative und transformative Dynamik, die durch unsere Erfahrungen und Entdeckungen unterstützt werden und welche uns den Weg zu einem tiefgehenden und anhaltenden Gewahrsein führen. Die unterschiedlichen Aktivitäten und Workshops stimulieren unsere innewohnende Intelligenz und unsere Sinne; sie erwecken unsere Empfindsamkeit, Mitgefühl und den Wunsch nach Lebendigkeit.

 

Mit Meditation und Aktion zelebrieren wir so jeden Moment des Tages. 

 

Während dieser fünf Tage bieten wir Vorträge von Sakyong Mipham und anderen Lehrern an, die sich mit Workshops, Meditation, Spaziergängen, Musik, Tanz u.a. abwechseln. Eine Symphonie, die von uns allen gemeinsam kreiert wird.


Ausführliche Informationen zu allen Workshops im englischsprachigen Bereich!

Mit Kinderbetreuung - Familien willkommen!


190 Euro Spezialpreis für junge Leute oder arbeitslos bis 30 Jahre - bitte den reduzierten Preis während der Anmeldung wählen und eine Notiz im Formularfeld schreiben. Danke.